• Taping / Kinesio

    Bei Sportverletzungen ist die Erstversorgung durch Tape Verbände seit vielen Jahren eine in der Praxis bewährte Versorgungsmethode. Durch Tapes können bereiche ruhiggestellt werden, oder sie dienen der  Unterstützung bei einer sportlichen  Belastung und zur Vorbeugung vor neuen Verletzungen, oder Überlastungen. Die medizinische Taping Methode (Kinesio) greift auf den körpereigenen Heilungsprozess zurück. Durch ein spezielles elastisches Tape und eine entsprechende Anlegetechnik ist es möglich, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen zu behandeln. Durch besondere Art des Tapens wird eine stimulierende Wirkung der geklebten Muskelpartien, Gelenke und des Lymph- und Nervensystems erwirkt.